Emotionale und soziale Entwicklung

Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen Lern- und Verhaltensproblemen finden oft nicht die Lobby vor, die für eine positive Entwicklung notwendig wäre. Sonderpädagoginnen und -pädagogen setzen sich vorrangig für die speziellen Bedürfnisse der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler ein.

Beratung von Lehrkräften, Erzieherinnen/Erziehern, Kindern, Jugendlichen und Eltern bei Verhaltensauffälligkeiten

Unterstützung bei Lernplänen, Erziehungshilfe im Team (EhiT)

Diagnostik und Förderung

  • prozessbegleitende Diagnostik
  • Interne und externe Fördergruppen

Gemeinsamer Unterricht in Grundschulen bei Bedarf

Prävention mittels Beratung in allen Kindertagesstätten, Grundschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien des Einzugsgebietes.

Besondere Förderangebote

  • Familie in Schule (FiSch)
  • interne Fördergruppen

Es ist normal, verschieden zu sein.